Jede Hausfrau hat eine große Menge von Küchentüchern, die bei der Hausarbeit helfen. Und oft erscheint auf einem neuen und sauberen Küchentuch ein heimtückischer Fleck, der nicht so leicht zu beseitigen ist. Doch haben die Hausfrauen in ihrer Praxis bereits viele Mittel zum Aufhellen und Entfernen von Flecken ausprobiert. Manchmal funktionieren diese Mittel gar nicht. Aber verzweifeln Sie dann nicht, es gibt wirksame und bewährte Möglichkeiten, Flecken zu entfernen! Hier werden Sie diese erfahren.

Küchentücher waschen: kurze Empfehlungen

Eine Methode zum Entfernen von Flecken und Aufhellen mit Sonnenblumenöl

Man braucht heißes Wasser, 3 Esslöffel Pflanzenöl, 2 Esslöffel Senf, 2 Esslöffel Essig, 9%.

In einen für Sie geeigneten Behälter (einem Becken oder einem Eimer) gießt man heißes Wasser mit einer Temperatur von mindestens 80 ° C. Dann fügt man dann die Zutaten hinzu: Sonnenblumenöl, Senf und Essig, legt Handtücher in die resultierende Lösung. Weiter sollen die Handtücher einweichen. Die Einweichzeit beträgt 10-12 Stunden. Spülen Sie die Handtücher nach dem Einweichen dreimal gründlich aus. Es wird empfohlen, abwechselnd mit kaltem und .

Die 2. Methode

Für die Bleichlösung müssen Sie die folgenden Komponenten vorbereiten:

– Heißes Wasser – kochendes Wasser, Temperatur 100 ° C.

– Sonnenblumenöl – 3 Esslöffel.

– 3 Esslöffel Bleichmittel, vorzugsweise in Pulverform.

– 3 Esslöffel Waschpulver oder besser ein Waschgel (es löst sich schneller auf und beginnt sofort zu wirken).

– 3 Esslöffel Soda.

Aufhellung und Fleckenentfernung: Alle im Rezept angegebenen Zutaten mischen. Legen Sie die Küchentücher in die Lösung und weichen Sie sie 10-12 Stunden ein. Dann müssen Sie sie herausholen und der Waschmaschine geben. Schalten Sie den Wasch– und Doppelspülmodus ein. So bekommen Sie saubere Handtücher.

Zum Thema Waschen können Sie noch in einem Waschsalon, z.B. in  mit anderen Besuchern diskutieren. So kann man auch viel unterschiedliche neue Methoden erfahren.

Küchentücher waschen: kurze Empfehlungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen